Arsch Arsch Pimmel

via.

Am Sonntag mochte die Spracherkennung bei Drive Now nicht so recht kooperieren. In drei verschiedenen Fahrzeugen in Berlin wurde statt des gesprochenen Straßennamens nur “Arsch Arsch Pimmel” und Variationen davon erkannt. Beim ersten Mal tat ich es noch als Zufall ab, als Störung eines einzelnen Autos. Falls zum Beispiel das Mikrofon beschädigt wäre, könnte ich mir noch irgendwie erklären, wie man aus viel weißem Rauschen “Arsch” erkennt, auch wenn z.B. Google diese Interpretationen sehr niedrig scoren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: